Über mich

Andreas Luszeit  (geb. 1964)

Verheiratet 

Fünf Töchter (Patchwork)

_MG_26801.jpg

Ich arbeite seit vielen Jahren im sozialen Bereich. Hier habe ich meinen Platz gefunden, an dem ich mich wohl fühle, erfolgreich  bin, mich gerne weiter entwickle und andere unterstützend zur Seite stehen kann. Ich  bin glücklich verheiratet, habe fünf Kinder und eine Arbeit, die mich zufrieden stellt.

Ich kenne natürlich auch Höhen und Tiefen, war auf einem guten Weg, bin gestolpert, auch gestürzt und wieder aufgestanden. Und oft hat sich gezeigt, dass der Moment des Strauchelns der Beginn eines neuen, schönen Abschnitts war. 

Auf meine Arbeit bezogen bin ich zufrieden, wenn Sie sagen:

"Danke für die Unterstützung, ich/wir brauchen Sie nicht mehr." 

dann habe ich gut gearbeitet!

Meine Beratung ist geprägt von Eckhart Tolle und Pierre Franckh, die beide in ihrer speziellen Art die Bedeutung des Jetzt, also des aktuellen Moments, und die Wichtigkeit positiver Gedanken ins Zentrum ihrer Arbeit stellen. 

Ausbildung:
Diplom Pädagoge (TU-Berlin)
Systemischer Supervisor (IST-Berlin)
Grundkurs Familientherapie (BIF-Berlin)
NLP* Practitioner (innenmehr.de)
SIT** - Einführungskurs (socianos berlin)
Medien- und Onlinesucht (paritätischer)
Umgang mit Aggression (Träger)
Sozialraumorientierung (Lüttringhaus)

Tätigkeitsfelder: 
Paar- und Familienberater (seit 2016)
Jugend- und Familienhilfe (seit 2016)
psychiatrischer Bereich (2000 bis 2016)
Suchtberatung (2000 bis 2016)

Vor der sozialen Arbeit:
Taxifahrer (studienbegleitend)
BVG - Zugabfertiger
Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann

*NLP = Die Bezeichnung selbst soll ausdrücken, dass Vorgänge im Gehirn (Stichwort: „Neuro-“) mit Hilfe der Sprache (engl. linguistic = „sprachlich“) auf Basis systematischer Handlungsanweisungen änderbar sind. (wikipedia)

**SIT = Die systemische Interaktionstherapie erklärt Auffälligkeiten und Probleme von Kindern und Jugendlichen als Ausdruck von Rollenzuweisungen und Beziehungsmustern in dem System, in dem ein Kind bzw. Jugendlicher lebt. (sitinstitut.ch)